Er starb ledig...


um mehr zu erfahren

Er Starb Ledig...


...und diese Nachricht, nach dem ersten Moment der Verblüffung, hat  niemanden überrascht.

Er sagte oft, dass er im Alter keine Frauen neben sich wollte, sondern Hunde und Bauern. Beide sehr viel zuverlässiger und ehrlicher als seine Frauen.

In der Tat hatte er viele davon, in jedem Alter, aus jeder sozialen Schicht, Gesichtszüge, denn es waren nicht die einzelnen Frauen, die ihm gefielen, sondern allgemein das weibliche Universum. Er sah sie als intrigant, geheimnisvoll, verführerisch  und aufgrund einer spiegelbildlichen Reaktion wurde er in den Augen des weiblichen Universums ebenso intrigant, geheimnisvoll, verführerisch.  

Sogar die Männer aus dem Dorf bewunderten ihn für seine Anziehungskraft, mit der er in kurzer Zeit auch die Prüdesten mit seinem natürlichen und vereinnahmenden Stil eroberte. Er war reich, er gefiel und er hatte Glück.   

Für viele war sein “unverheirateter” Tod sein letztes Glück…

Lesen Sie die nächste Geschichte

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Questo sito utilizza cookies tecnici e di profilazione e consente l'uso di cookies a "terze parti" che permettono di inviarti informazioni inerenti le tue preferenze. Se non desideri riceverli ti invitiamo a non navigare questo sito ulteriormente. Continuando la navigazione acconsenti all'utilizzo dei cookies. Scopri l'informativa e come negare il consenso. OK, chiudi